Aufgaben eines Verwalters

Kaufmännische Aufgaben

  • Verwaltung, Verbuchung und Disponierung des Geldverkehrs

  • Überwachung der monatlichen Sollstellung der Miete

  • Bearbeitung von Lastschriftabbuchungen und Mahnverfahren

  • Rechnungskontrolle

  • Regelung von Personalangelegenheiten (z.B. Hausmeister)

  • Erstellung von Nebenkostenabrechnungen für Mieter

       ggf. Mahnen dieser und Bearbeitung von Widersprüchen

Technische Aufgaben

  • Erfassung von Verbrauchswerten (Heizung, Wasser, Strom)

  • Planung, Vergabe, Überwachung und Abrechnung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten inkl. Preisanfrage, Ausschreibungen, Auftragsvergabe, Rechnungskontrolle, Mängelrügen, Einhaltung von Gewährleistungsansprüchen

  • Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten inkl. TÜV-Kontrollen und Brandschutz sowie Beachtung technischer Verordnungen

  • Veranlassung von Schadensbeseitigungen durch Handwerker

  • Erstattung von Schadensmeldungen gegenüber Versicherung und Verursacher

  • Einweisung von Handwerkern und Hausmeistern

  • Schlüsselbestellungen

Rechtliche Aufgaben

  • Beachtung mietrechtlicher Vorschriften

  • Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften vom BGB bis zur StVzO

  • Mietvertragsabschlüsse und Kündigungen

  • Abnahmen der Mietsache

  • Erklärung und Umsetzung von Mieterhöhungen

  • Bearbeitung von Mietminderungen

  • Abschluss von Wartungsverträgen

Organisatorische Aufgaben

  • Auswahl der Mieter

  • Korrespondenz mit Eigentümern und Mietern

  • Verhandlungen mit Behörden

  • Erstellen und verteilen von Rundschreiben, Informationen und Aushängen

  • Beschwerdemanagement

  • Wahrnehmung von Ort- und Gerichtsterminen